CDU Ratsfraktion Gelsenkirchen
Besser für die Menschen
  23:14 Uhr | 02.12.2016
   


CDU-Fraktion veröffentlicht Zwischenbilanz zum Jugendamtsskandal
"Mit Kindern Kasse machen" - Ein Jahr Untersuchungsausschuss

Den Zwischenbericht der CDU-Fraktion finden Sie als Anlage zu diesem Artikel.


Keine Toleranz bei ACAB-Schmierereien

CDU-Fraktion startet Aktion, denn Menschen in Uniform haben unseren Respekt verdient!


01.12.2016
Rede des Fraktionsgeschäftsführers Sascha Kurth zum Haushalt 2017

Anrede, wir erleben in diesem Jahr Haushaltsberatungen in einem besonderen politischen Umfeld, in einer Zeit, in der die politische Debatte spürbar an Schärfe zunimmt. Bei vielen Themen auf vielen Ebenen und so auch in Gelsenkirchen.


01.12.2016
Rede von Alfred Brosch zur Resolution zur angekündigten Schließung der Wellpappe Gelsenkirchen GmbH & Co. KG

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, werte Gäste – verbunden mit einem besonderen Gruß an die Beschäftigten von Wellpappe! Mehr an sozialer Unternehmenskälte geht nicht ! Zumindest übersteigt der aktuelle Fall unsere Vorstellungskraft. Und die große Schnittmenge dieser gemeinsamen Empfindungen in Solidarität zu den Beschäftigten über das unfassbare Verhalten der Verantwortlichen von Wellpappe wird sichtbarer Ausdruck der gemeinsamen Resolution getragen in großer Mehrheit von Grünen / SPD und CDU.


01.12.2016
Rede der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Christina Totzeck zum Bäderkonzept

Sehr geehrter Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, „Gelsenkirchen ohne Spaßbad macht die Stadt für junge Menschen deutlich unattraktiver. Eine Abwanderung junger Menschen in die Spaß-Bäder der umliegenden Städte wäre die Folge. Eine langfristige Bindung an Gelsenkirchen würde noch schwieriger. Daher müssen attraktive Elemente in der Bäderlandschaft vorhanden sein, damit sie auch für junge Menschen interessant sind.“ (Ronja Christofczik, Vorsitzende der Jusos)


25.11.2016
Wir wollen keine "schwarzen Sheriffs" auf den Straßen in Gelsenkirchen

Kurth: „Sicherheit im öffentlichen Raum gehört in die öffentliche Hand"


23.11.2016
CDU beantragt Bürgerentscheid

Im Rahmen der Diskussion um das Bäderkonzept hat die CDU-Ratsfraktion nun einen eigenen Antrag für die Ratssitzung am 1. Dezember eingebracht.


News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.13 sec. | 21144 Views