Vielfalt der Kulturszene noch stärker unterstützen und ausbauen – ist doch klar!

04.02.2021, 14:35 Uhr

Hensel: „Jetzt ist das Thema Kulturentwicklungsplan dran!“

Die Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Kultur, Tourismus und urbane Szene, Annelie Hensel, kommentiert die heutige Berichterstattung der WAZ über die GRÜNEN Haushaltsvorstellungen im Bereich Kultur für das Jahr 2021 wie folgt:

„Jetzt ist das Thema Kulturentwicklungsplan dran! Es fällt dem interessierten Beobachter mittlerweile doch auf, dass die GRÜNEN den Koalitionsvertrag von SPD und CDU sehr genau studieren, kopieren und schrittweise Themenfelder bewirtschaften wollen, die unlängst in die politische Diskussion eingebracht worden sind. Das gilt für die ganzheitliche und integrierte Entwicklungsplanung der Gelsenkirchener Kulturszene und die Erstellung eines entsprechenden Kulturentwicklungsplans, genauso wie für die Partizipation freier Kulturschaffender und die Unterstützung der freien Szene für den Corona-bedingten Ausfall des Kulturcents. Zu diesen und vielen anderen kulturpolitischen Themen wird die Verwaltung aufgrund der von uns eingebrachten Prüfaufträge zum Haushaltsentwurf in der kommenden Woche im Ausschuss berichten. So haben wir das vereinbart, und so wollen wir verantwortungsbewusst die Haushaltsberatungen führen und gestalten.“